In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
veröffentlicht von Martin Lorber am 06. Juni 2018

Silver Gamer, Maschinen-Musik und 40 Jahre Space Invaders: Lesenswert #166

Teilen auf:

Senioren zocken

Jonas Jansen schreibt für die FAZ über sogenannte “Silver Gamer”. Mittlerweile gibt es viele Senioren, die digitale Spiele spielen – egal ob aus gesundheitlichen Gründen oder auch einfach nur zum Spaß.

Computer als Komponisten

Dank künstlicher Intelligenz erzeugen lernende Maschinen in Computerspielen und Filmen die Musik und nicht-lineare Erzählungen. Daraus entstehen neue interaktive Medienformate, die sich Stefan Krempl für heise online näher angesehen hat.

Space Invaders: 40 Jahre

Moritz Förster schreibt für heise online über das Jubiläum eines ganz besonderen Spieleklassikers: Space Invaders.

Runter vom Index

Stephan Petersen und Maria Beyer-Fistrich stellen für PC Games Spiele vor, die einst indiziert waren.

David Braben – Entwicklerporträt

Jürgen Schmieder stellt für die Süddeutsche Zeitung den Spielentwickler David Braben (u.a. bekannt für Elite, Frontier: Elite II) vor, der sich heute dafür einsetzt, dass jeder programmieren lernen kann.

Was bedeutet das neue Copyright-Gesetz für die Gaming-Szene?

René Wiesenthal beschäftigt sich für Spieletipps mit der Frage, was das neue Urheberrechtsschutzgesetz im Speziellen für Gamer bedeutet.

Ehemaliger eSport-Profi ist jetzt Streamer

DerStandard berichtet über den ehemaligen „Super Smash Bros.“-Weltmeister Gonzalo „ZeRo“ Barrios, der dem eSport den Rücken gekehrt hat, weil er dort zu wenig Geld verdiente.

Können Games zur Krankheit werden?

Zeit Online berichtet darüber, dass die Weltgesundheitsorganisation WHO Onlinespielsucht als eigene Krankheit anführt. Doch Experten warnen: Gamer könnten so pauschal pathologisiert werden. Franziska Schulz schreibt passend dazu bei Spieletipps darüber was Betroffene tatsächlich online berichten, wie die Community reagiert und wo Hilfe gefunden werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *