In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
veröffentlicht von Martin Lorber am 05. Mai 2018

Newsgames, künstliche Intelligenz und Spielbretter: Lesenswert #164

Teilen auf:

Newsgames: Spielerisch informiert sein

Der Deutschlandfunk beschäftigt sich mit Newsgames, mit deren Hilfe komplizierte politische Mechanismen, Daten und Fakten zu aktuellen Themen für den Nutzer erfahrbar gemacht werden.

Was versprechen sich Gamedesigner von künstlicher Intelligenz?

Bei gamasutra wird ein Talk der GDC 2018 vorgestellt, in dem die Designer Raph Koster, Dave Mark, Richard Lemarchand, Laralyn McWilliams, Noah Falstein und Robin Hunicke über die Probleme bei der Videospiel-Entwicklung sprechen, von denen sie hoffen, dass künstliche Intelligenz sie lösen könnte.

Selbstständige Cyberattacken durch künstliche Intelligenz?

Werner Pluta berichtet für Golem darüber, dass das britische Militär fürchtet, dass künstliche Intelligenz, die mit Strategiespielen trainiert wird, in wenigen Jahren in der Lage sein wird, selbstständig Cyberattacken durchzuführen.

Bedeutende Spielbretter

Karolina Kaczmarczyk stellt für next level die Sonderausstellung des Kölnischen Stadtmuseums »BRETTER, DIE DIE WELT BEDEUTEN« vor, bei der Besucher auf eine Reise durch Spiele verschiedener Epochen geschickt werden.

Fünf Frauen – fünf Geschichten

Matthias Kreienbrink protokolliert für Spiegel Online Erfahrungen von fünf Frauen aus der Games-Branche.

Oszilloskop wird zu Spielekonsole

Helga Hansen berichtet für heise.de über den Bastler Matt Carr, der sich aus einem alten Oszilloskop und einem Atari Joystick die Konsole „Ocelot Arcade System“ gebaut hat.

Was ist ein “richtiger Gamer”?

Emily Schuhmann fragt sich für Spieletipps, was einen “richtigen Gamer” heutzutage eigentlich auszeichnet.

Richard Garriott über Crowdfunding, Gamedesign, und Steuererleichterungen

Achim Fehrenbach interviewt für IGM die Entwickler-Legende Richard Garriott.

John Bain (TotalBiscuit) ist gestorben

Peter Steinlechner berichtet für Golem über den Tod des bekannten britischen YouTuber John Bain (TotalBiscuit).

Atari-Mitgründer Ted Dabney ist tot

derStandard berichtet über den Tod des Atari-Mitgründers und “Pong”-Entwickler Ted Dabney.

Hartes Leben als Profi-Gamer

Matthias Kreienbrink berichtet für Spieletipps über das harte Leben der Profi-Gamer.

Der Retro-Games Boom

BR Puls beschäftigt sich mit dem Hype rund um Retro-Games. Dafür besuchen die Redakteure unter anderem das Computerspielemuseum in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *