In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
veröffentlicht von Martin Lorber am 01. Januar 2020

Games und Politik, Narrative Kontinuität sowie Physik in digitalen Spielen: Lesenswert #210

Teilen auf:

Games und Politik

Deutschlandfunk startet ins neue Jahr mit einer neuen Podcast-Reihe. In der siebenteiligen Serie untersucht „Corso – Kunst & Pop“ die politische Dimension des Mediums und welchen Einfluss digitale Spiele auf die Gesellschaft haben.

Narrative Kontinuität in digitalen Spielen

In der neuen Folge von DevPlay auf GameStar, in der deutsche Spieleentwickler über den Entstehungsprozess digitaler Spiele sprechen, berichten die Entwickler über die Narration in Games. Sie betonen wie wichtig es ist, eine in sich sinnig und konsequente Geschichte innerhalb von Spielwelten zu erzählen.

Physik in digitalen Spielen

Auf WDR kann man derzeit einen spannenden Beitrag zu physikalischen Gesetzen in digitalen Spielwelten lauschen. Max Heck untersucht für Quarks wie sehr sich wissenschaftliche Theorien auf digitale Spiele und ihren realistischen Grafikstilen auswirken.

Eine Alternative zu Gamification

Gameful Design gilt als eine neue und bessere Alternative zu Gamification. t3n benennt in ihrem Beitrag einig hilfreiche Tipps Gameful Design sinnvoll im Alltag einzusetzen.

Musik durch digitale Spiele erleben

Jana Reinhardt wirft für Deutschlandfunk Nova einen Blick in die Zukunft und schaut sich an was, aufbauend auf aktuellen und frühen Musik-Games, später mit interaktiven Musikanwendungen möglich sein könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *