In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
27 / Mai 2019

Hakenkreuze in digitalen Spielen, die polnische Games-Branche und barrierefrei spielen: Lesenswert #189

Hakenkreuze in digitalen Spielen Seit letztem Jahr darf die USK die sogenannte Sozialadäquanzklausel bei Games anwenden und Altersfreigaben erteilen, wenn im Spiel Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gezeigt werden. Das erste Spiel, das mit der neuen Regelung eine Altersfreigabe erhielt, war Through the Darkest of Times. Arte schaute den Entwicklern während der Entstehung des Games über die…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
13 / Mai 2019

Notizbücher in digitalen Spielen, virtuelles Lernen und die Gründung einer Parlamentsgruppe für eSport: Lesenswert #188

Notizbücher in digitalen Spielen Ein Notizbuch ist ein treuer Begleiter – sei es auf Reisen oder im Alltag. Auch in manchen digitalen Spielen nimmt das nützliche Werkzeug zum Festhalten der eigenen Gedanken einen gesonderten Status ein. Paul Walker-Emig schreibt hierzu für The Guardian über die Notizbücher von Spielcharakteren und welche Funktionen diese im Spiel einnehmen.…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
29 / Apr 2019

Der Gameboy wird 30, die digitale Spielwelt als Klangfeld und ein Resümee zum Deutschen Computerspielpreis: Lesenswert #187

Der Gameboy wird 30 Jahre alt! Die Süddeutsche feiert den 30 jährigen Geburtstag des Gameboys.In einer Bilderstrecke, fasst die Redaktion  die spannendsten Fakten rund um die tragbare Handheld-Konsole von Nintendo zusammen. Die digitale Spielwelt als Klangfeld Der Spielejournalist Andy Kelly veröffentlicht regelmäßig auf seinem eigenen Youtube-Kanal Other Places Kurzfilme menschenleerer Spielwelten und fängt die Klänge…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
15 / Apr 2019

Nostalgie, Fernstudium und gesellschaftlicher Wandel: Lesenswert #186

Digitale Fußballnostalgie Die Spiegel Online Redakteure Markus Böhm und Danial Montazeri haben ein Buch über Fußballgames geschrieben, das ich letzte Woche an dieser Stelle vorgestellt habe. In einem Artikel für Spiegel Online haben sie nun alte digitale Fußballspiele wieder gespielt und sich gefragt, ob diese heute noch Spaß machen. Lohnt sich ein Fernstudium? Elena Schulz…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
1 / Apr 2019

Schweizer Spieleentwickler, männliche Helden in digitalen Spielen und Rollenspiel-Raritäten: Lesenswert #185

Schweizer Spieleentwickler Sowohl Achim Fehrenbach für IGM als auch Rainer Sigl für Der Standard schreiben über die Schweizer Spielelandschaft und stellen fest, dass das deutsche Nachbarland in Sachen Spieleentwicklung eine Menge zu bieten hat. Männliche Helden in digitalen Spielen In den letzten Jahren sind digitale Spiele diverser geworden. Dies zeigt sich auch in den Männertypen,…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
18 / Mrz 2019

Der Erste Weltkrieg im digitalen Spiel, Game Studies und die Entstehung eines Spielemagazins: Lesenswert #184

Der Erste Weltkrieg im digitalen Spiel In der achten Ausgabe des Gain Magazins steht das Thema Geschichte im Fokus. Hierfür schreibt André Olbrich einen Beitrag zur Darstellung des Ersten Weltkriegs im digitalen Spiel. Game Studies Pascal Wagner widmet der wissenschaftlichen Disziplin Game Studies einen Blogbeitrag bei Language at Play und erläutert deren Forschungsschwerpunkte. Entstehung eines…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
5 / Mrz 2019

Spielearchivierung, Geschichte erfahren mit AR und die reichsten Spieleentwickler: Lesenswert #183

Spielearchivierung Spiegel Online gab kürzlich bekannt, dass das Deutsche Literaturarchiv in Friedrich Schillers Geburtsstadt Marbach fortan auch digitale Spiele sammeln wird. Die Direktorin des Archivs, Sandra Richter sprach dabei von digitalen Spielen als “die nächste mediale Stufe von Literatur”. Geschichte erfahren mit AR Der WDR entwickelt mithilfe der Augmented Reality-Technik die WDR History App. Diese…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
18 / Feb 2019

Gaming im Alter, Digitale Spiele als Kunstform und Finnland als Spiele-Produktionsstätte: Lesenswert #182

Gaming im Alter Das Onlinemagazin GIGA widmet dem Thema “Spielen im Rentenalter” ein eigenes Special. Unter anderem mit Beiträgen über das sich verändernde Spielverhalten im Alter oder auch über das Altern digitaler Spiele. Digitale Spiele als Kunstform Ilyass Alaoui ist Host der neuen Sendung “Stories of Games” im ZDF. Mit dem Format soll über digitale…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
4 / Feb 2019

Computersoundarchäologie, Räumlichkeit im digitalen Spiel und Frauen im eSport: Lesenswert #181

Computersoundarchäologie Stefan Höltgen schreibt für Paidia, die Zeitschrift für Computerspielforschung, über die ersten Soundchips und die spezifische Anforderungen an Spieleprogrammierer sich die begrenzten Soundausgaben der damaligen Computersystemen zu nutzen zu machen. Frauen im eSport Das Frauen noch immer eine Seltenheit im eSport und generell in der Games-Branche sind, weist das Networking-Format Womenize hin. Mit einer…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
21 / Jan 2019

Gaming als Soft Skill, Autorenschaft bei digitalen Spielen und das Moorhuhn: Lesenswert #180

Gaming als Soft Skill bei Berufseinsteigern Gaming wird bei Arbeitgebern immer beliebter, nämlich als Soft Skill für Berufseinsteiger. Yvonne Vahlensieck schreibt für Horizonte ausführlich über die Berufszweige, von denen Gamer mit jahrelanger Spielerfahrung profitieren. Digitale Spiele: Ohne Autor kein Kulturgut? Noch immer in aller Munde ist der Artikel “Als Kulturgut nicht ernst genommen” von Nicolas…