In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
14 / Aug 2017

Erprobungsräume, Stimulation, Wissenschaft und eSport im Mainstream: Lesenswert #147

Science in Games In der neuesten Sonderausgabe von PAIDIA, der Zeitschrift für Computerspielforschung beschäftigen sich Arno Görgen und Rudolf Inderst im Editorial mit der Darstellung von Wissen­schaft, Forschung und Technologie in Videospielen. Virtuelles Experimentieren Carolin Wendt beschäftigt sich auf der Website der Stiftung Digitale Spielekultur mit virtuellen Erprobungsräumen in Videospielen und wie diese helfen können,…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
31 / Jul 2017

Transgender, spielbare Kunst und Sexismus in Videospielen: Lesenswert #146

Sexismus in Spielen André Peschke unterhielt sich für den Gamespodcast mit Maike Groen (Sozial- und Medienwissenschaftlerin von der TH Köln) und der Spielejournalistin Nina Kiel über Sexismus und Spiele. DerStandard berichtet passend dazu über den Twitch-Kanal „Misscliks“, der die Mission verfolgt, eine inklusive Gemeinschaft für alle Spieler zu schaffen. Playing with Pride Anne Sauer empfiehlt…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
17 / Jul 2017

Fortschritt, Revolten, Tinnitus und Kompositionen für Videospiele: Lesenswert #145

Spielerischer Fortschritt Fabian Fischer erläutert bei Zockwork Orange welche Game-Design-Möglichkeiten es gibt, um Fortschritt in Spielen erlebbar/messbar zu machen und den Spieler stetig neu zu motivieren. Kleine Revolten in digitalen Spielen Christian Schiffer berichtet für Spiegel Online über Videospiele, die es dem Spieler erlauben, sich gegen Tyrannei und Unrecht aufzulehnen. Zocken mit Tinnitus Dom Schott…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
3 / Jul 2017

Krieg, Linguistik und Gender: Lesenswert #144

Krieg in Spielen: Dürfen Spiele politisch sein? Andre Eymann interviewt für Videospielgeschichten.de die beiden Spieleentwickler Jörg Friedrich und Sebastian Schulz zum Thema Krieg in Spielen. Die beiden arbeiten zurzeit an dem Computerspiel „Through the Darkest of Times“, das im Berlin des Dritten Reichs spielt. Warum Krieg spielen? Auch Benjamin Hillmann schreibt bei Life & Style…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
19 / Jun 2017

Gaming hinter Gittern, das erste MMO und Coden in der Schule: Lesenswert #143

Habitat: Erstes MMO wieder spielbar Wie der Standard berichtet, ist das 1986 erschienene erste MMO namens “Habitat” dank vierjähriger Arbeit des Museum of Art and Digital Entertainment (MADE) unter dem Titel „NeoHabitat“ wieder spielbar. Habitat gilt als Meilenstein: Das bis 1995 über den Onlinedienst Quantum Link spielbare MMO führte unter anderem Spielkonzepte wie Avatare, Housing…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
6 / Jun 2017

Kuba, Crunch Time und Raubkopien: Lesenswert #142

Kuba und Videospiele Brian Crecente beleuchtet für Polygon die kubanische Gaming-Szene. Dabei geht es um Raubkopien, Wohnzimmer-Arcades und ein geheimes Netz (Snet), das sich von einem Gaming-Netzwerk zu einer sozialen Gemeinschaft gemausert hat. Health Games – Videospiele als Therapie Die Regensburger Nachrichten berichten über Videospiele, die zu gesundheitlichen Zwecken eingesetzt werden. Crunch time Johanna Sagmeister…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
22 / Mai 2017

Diagnose Spielsucht und spielende Mütter: Lesenswert #141

Suchtgefahr – Videospiele mit Warnhinweisen? Einspruch aus der Wissenschaft Thorsten Quandt berichtet bei Süddeutsche.de darüber, dass Psychologen und die WHO an der Pathologisierung von Videospielen und deren Online-Nutzung arbeiten. Er zeigt auf, warum das eine gefährliche Debatte ist und informiert insbesondere über den Widerstand aus der Wissenschaft gegen eine überstürzte Einführung der Diagnose “Online-Spielsucht”. Antura…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
8 / Mai 2017

Frauen in der Gamesbranche, Games als Geschichtsvermittler und Citizen Science: Lesenswert #140

Spannende Perspektiven für Frauen in der Gamesbranche Drei Frauen aus der Gamesbranche erzählen für den BIU über ihre Karriere und spannende Perspektiven in der Videospielindustrie. Mein Interview mit Sigurlína Ingvarsdottir von EA zu dem Thema ist hier nachzulesen. Games als Geschichtsvermittler Holly Nielsen zeigt für den Guardian auf, welche Chancen Spiele Historikern bieten. Citizen Sciene…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
24 / Apr 2017

Computerspielpreis, eSport bei Olympia und Gamesförderung: Lesenswert #139

Deutscher Computerspielpreis – Gut für kleine Studios Michael Paul zeigt bei Gamona auf, warum der Deutsche Computerspielpreis gut für kleine deutsche Entwicklerstudios ist. Computerspiel-Komposition Sonja Wild empfiehlt bei piqd ein Interview mit der Amerikanerin Winifred Phillips. Sie hat unter anderem die Soundtracks zu Titeln wie Assassin’s Creed III: Liberation, God of War oder auch Die…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
27 / Mrz 2017

Diversität, Weltpolitik und Widerstand: Lesenswert #137

Games-Förderung: Über den Tellerrand geschaut Philipp Thiele und Felix Hilgert stellen bei Online.Spiele.Recht die Fördermodelle für digitale Spiele in Großbritannien, Frankreich und Kanada vor. Eine verstärkte Förderung der Games-Branche wäre auch in Deutschland sinnvoll. Passend dazu führte das Meinungsbarometer ein Interview mit Felix Falk, dem Geschäftsführer des BIU, über dessen Forderung nach einer besseren Förderung…