StreamCon: Fachkonferenz über Streaming, Influencer und Live-Video-Formate
veröffentlicht von Martin Lorber am 11. November 2018

StreamCon: Fachkonferenz über Streaming, Influencer und Live-Video-Formate

Teilen auf:

Die Professionalisierung von Streamern und Streaming-Angeboten schreitet weiter voran, Let‘s Plays und YouTube- bzw. Twitch-Stars begeistern Millionen und sind aus der Gamesbranche nicht mehr wegzudenken. Gaming hat hier als Vorreiter den Weg für eine Stream-Vielfalt geebnet, die heute thematisch von Schminktipps bis zur Hochseefischerei reicht. Da ist es nur logisch und konsequent, dass nun mit der StreamCon eine Veranstaltung angeboten wird, auf der sich die entsprechenden Akteure austauschen und vernetzen können. Am 29. und 30. November 2018 bietet die StreamCon in Oberhausen zwei Tage voller Fachvorträge rund um Community Management, Business Modelle, Advertising, Lessons Learned, Selbstvermarktung, Professionalisierung, Content Creation und die Zukunft des Streamings.

StreamCon vernetzt die Streaming-Branche

Die StreamCon ist die erste Businesskonferenz im deutschsprachigen Raum zum Thema Streaming. Im Rahmen der StreamCon sollen sich Business und Community, Entwickler und Partner die Hand geben und gemeinsam die Professionalisierung des Streamings vorantreiben. Die StreamCon bietet Workshop- & Vortragsräume, 64 Fachvorträge & Panels und einen großen Business- & Meetingbereich. Abgerundet wird das Programm durch die Networking-Party am Donnerstag.

StreamCon: Spannende Auswahl an Speakern bestätigt

Als Speaker bestätigt sind unter anderem Fabian Siegismund (Freelancer, Content Creator), Heiko Gogolin (Stellvertretender Geschäftsführer, RocketBeans TV), Andreas Garbe (Journalist, ZDF), Stefan Marcinek (Gründer & Geschäftsführer, Assemble Entertainment), Steve Crouse (Creative Director, Pixel Maniacs) und Kai Bodensiek (Rechtsanwalt und Partner, Brehm & von Moers).

StreamCon: Volles Programm

Stattfinden wird die StreamCon am 29. & 30. November 2018 im TZU am Centro in Oberhausen. Das ganze Programm und weitere Informationen zur StreamCon finden sich auf der offiziellen Homepage: https://www.streamcon.de/

Sowohl für Streamer als auch Marketing-Experten, Vermarkter und Plattformanbieter bietet die StreamCo eine gute Gelegenheit zum Networking und gegenseitigem Austausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *