BIU Grafik Gesamtmarkt Games 2016
veröffentlicht von Martin Lorber am 04. April 2019

Der deutsche Markt für digitale Spiele wächst auch im Jahr 2018 weiter

Teilen auf:

Der deutsche Games-Markt wächst und wächst, wie erst kürzlich der game – Verband der deutschen Games-Branche mit einer neuen Statistik belegt. So gab es 2018 ein Wachstum von 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt erwirtschaftete der deutsche Games-Markt 4,4 Milliarden Euro Umsatz im letzten Jahr. Der positive Trend der vergangenen Jahre setzt sich damit weiter fort. Die Nachfrage nach Computer- und Videospielen ist weiterhin hoch, denn knapp jeder zweite Deutsche spielt inzwischen digitale Spiele.

Gebühren für Online-Dienste und In-Game-Käufe kurbeln Wachstum an

Die Statistik des game basiert auf Daten der Marktforschungsunternehmen GfK, GfK Entertainment und App Annie. Die GfK verwendet eigens für die Erfassung der Daten der deutschen Games-Branche spezielle Erhebungsmethoden. Unter anderem wurden bis zu 25.000 Konsumenten zu ihren Einkaufs- und Nutzungsgewohnheiten bei digitalen Spielen befragt. Die wichtigste Erkenntnis der Studie: Der Umsatz von Gebühren für Online-Dienste verdoppelte sich nahezu innerhalb eines Jahres (+97 Prozent). Auch die In-Game-Käufe wuchsen um 28 Prozent. Beide Marktsegmente trugen maßgeblich zum Wachstum des deutschen Games-Marktes bei. Das unterstreicht, wie dynamisch und innovationsfähig die Games-Branche ist.

Leichter Rückgang bei klassischen Spieleplattformen und Datenträgern

Trotz des positiven Wachstums der gesamten deutschen Games-Branche, lässt sich ein Rückgang der Zahlen bei Spielkonsolen, Handhelds und Zubehör beobachten. Insgesamt ging der Umsatz von 938 Millionen auf 859 Millionen Euro zurück (-8 Prozent). Der Kauf von Spielen auf Datenträgern und als Downloads ging ebenfalls im Vergleich zum Vorjahr zurück. Insgesamt wurden rund 1,1 Milliarden Euro mit dem Kauf von Games erwirtschaftet – 10 Prozent weniger als 2017.

Der deutsche Markt zeichnet sich schon seit Jahren durch sein stabiles und beständiges Wachstum aus. Dank einer großen Bandbreite von Angeboten ist für jeden Spieler etwas dabei. Es ist schön zu sehen, dass die Games-Branche als Innovationsmotor in Deutschland stetig an Bedeutung gewinnt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *