Institut Spielraum
27 / Jun 2017

Zehn Jahre digitale Spielkultur – Zehn Jahre Institut Spielraum

Das Projekt “Spielraum” des Instituts für Medienforschung und Medienpädagogik an der TH Köln, setzt sich seit 2007 pädagogisch mit digitalen Spielwelten auseinander und tritt als kompetenter Vermittler zwischen jungen Menschen und den Erziehenden auf. Zudem fungiert Spielraum als verantwortungsvoller Diskussions- und Ansprechpartner für Medienpädagogik im Bereich digitaler Spielkultur. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich…

20 / Jun 2017

Die Rolle der Wirtschaft beim Jugendmedienschutz in Deutschland

Wie bei allen Medien gibt es bei digitalen Spielen Angebote, die für Kinder und Jugendliche nicht geeignet sind. Deshalb will Electronic Arts Grundlagen schaffen mit deren Hilfe Videospiele langfristig akzeptiert und nachhaltig genutzt werden. In einem Gastbeitrag für das Mitteilungsblatt der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien, “BPJM Aktuell” (Ausgabe 2/2017), erläutere ich die Rolle der Wirtschaft…

Games-Förderung: BIU startet Umfrage
2 / Jun 2017

Games-Förderung: BIU startet Umfrage

Der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware befragt Unternehmen aus der deutschen Gamesbranche zur Nutzung bestehender Förder- und Finanzierungsprogramme für Computer- und Videospiele. Eingeladen zur Teilnahme sind alle Akteure der deutschen Spieleindustrie. Ziel: Konkretisierung des Gesamtförderkonzepts Befragt werden die Spiele-Unternehmen dafür zur allgemeinen Bekanntheit existierender Förder- und Finanzierungsmaßnahmen für Games in Deutschland und ihren Erfahrungen mit…

Konflikt. Konsum. Kontrolle: 2. Fachkonferenz zur Digitalen Spielkultur
29 / Mai 2017

Konflikt. Konsum. Kontrolle: 2. Fachkonferenz zur Digitalen Spielkultur

Die Stiftung Digitale Spielkultur veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur die zweite Fachkonferenz zur Kultur des digitalen Spielens. Unter dem Motto „Konflikt. Konsum. Kontrolle – Wie digitale Spiele der Gesellschaft den Spiegel vorhalten“ sind Interessierte aus Journalismus, Kultur- und weiteren Geisteswissenschaften sowie aus der Spiele-Community am 01. Juni 2017 in…

Stärker vernetzt: Games-Förderer schließen sich zu Games Germany zusammen
26 / Mai 2017

Stärker vernetzt: Games-Förderer schließen sich zu Games Germany zusammen

Insgesamt 13 Netzwerke und Verteiler von Games-Fördermitteln schließen sich zum Dachverband „Games Germany“ zusammen. Damit setzen sie die, nach dem Aha-Moment “Gamescom 2016” gefassten Pläne in die Tat um und treten gemeinsam auf. So schaffen sie Synergien und positionieren die deutsche Gamesbranche als Ganzes besser im internationalen Markt. Games Germany: Beratung bei Förderung und Finanzierung…

Games-Förderung: BIU startet Umfrage
24 / Mai 2017

Interview mit BIU-Geschäftsführer Felix Falk: Politische Themen im Fokus der Gamesbranche

Seit Anfang Januar ist Felix Falk neuer Geschäftsführer des BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware. Als langjähriger Geschäftsführer der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) ein alter Bekannter. In diesem Rahmen sprach ich schon 2014 über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Jugendmedienschutzes mit ihm. Nun interessierten mich Felix Falks Erfahrungen während ersten Monaten im Amt als Geschäftsführer des BIU…

Umsätze der Games- und Filmbranche im Vergleich
17 / Mai 2017

Umsätze der Games- und Filmbranche im Vergleich

Laut einer Prognose von Statista wird der weltweite Umsatz mit Videospielen (Spieleverkäufe, Gaming-Apps, Abos, Mikrotransaktionen) bis zum Jahr 2020 auf insgesamt rund 85,4 Milliarden US-Dollar wachsen. Auch in Deutschland ist die Gamesbranche weiterhin im Aufwind. Schon 2016  wuchs der Umsatz in Deutschland um 7 Prozent. Häufig werde ich auf den Vergleich der Umsätze von digitalen…

Zur Darstellung von Frauen in Spielen: Interview mit Sigurlína Ingvarsdottir
4 / Mai 2017

Zur Darstellung von Frauen in Spielen: Interview mit Sigurlína Ingvarsdottir

Wie steht es eigentlich um die Darstellung von Frauen in Computer- und Videospielen? Ein Blick in Gegenwart und insbesondere Vergangenheit zeigt, dass weibliche Figuren gerade in der Frühphase digitaler Spiele eher als Nebenfiguren und recht stereotyp in Erscheinung traten. Man denke da an die klassische Variante der “Jungfrau in Nöten”, bei der eine üblicherweise junge…

Pädagogische Spiele: Interview mit Emmanuel Guardiola
2 / Mai 2017

Pädagogische Spiele: Interview mit Emmanuel Guardiola

Vor kurzem berichtete ich an dieser Stelle über “Antura and the Letters”, eine Smartphone App, die syrischen Kindern, auch Flüchtlingen in Deutschland, spielerisch die arabische Sprache näher bringt. Entwickelt wurde das Spiel vom Cologne Game Lab der TH Köln in Zusammenarbeit mit dem libanesischen Entwickler Wixel Studios und Video Games Without Borders aus Spanien. Ich…

Deutscher Computerspielpreis 2017
27 / Apr 2017

Deutscher Computerspielpreis 2017: Die Highlights

Gestern fand die große Gala des Deutschen Computerspielpreis 2017 in Berlin statt. Ein wirklich kurzweiliger Abend, gespickt mit großen und kleinen Highlights, die ich an dieser Stelle gerne noch einmal Revue passieren lasse. Deutsche Spielebranche soll lauter und selbstbewusster werden Moderiert wurde die Gala des Deutschen Computerspielpreis auf unterhaltsame Art und Weise von Barbara Schöneberger.…