Spielkultur: Das button Festival of Gaming Culture in Graz
veröffentlicht von Martin Lorber am 03. März 2020

Spielkultur: Das button Festival of Gaming Culture in Graz

Teilen auf:

Achtung: Das button Festival wird verschoben! Mehr Informationen dazu gibt es bald auf den offiziellen Kanälen der Veranstalter oder der Homepage: https://buttonfestival.at

Ursprünglicher Beitrag

Das button Festival of Gaming Culture verwandelt die Seifenfabrik in Graz am 13. und 14. März 2020 zum sechsten Mal in das größte Gaming-Zimmer Österreichs. 

Auf dem Festival präsentieren sich lokale Gaming-Communities aus den Bereichen Spieleentwicklung, eSport, Retro-Games, Cosplay und vielen mehr. Die über 2000 qm² Ausstellungsfläche bieten dabei viel Platz zum Fachsimpeln und für Networking. 

button Festival: Vielfältiges Programm rund um Spielkultur

Auch in diesem Jahr bietet das button Festival ein vielfältiges Programm, das jeden, der sich mit Spielkultur beschäftigt, überzeugen sollte. So gibt es nicht nur einen Cosplay-Wettbewerb, Live Action Roleplay (LARP) und diverse eSport-Turniere (bspw. in der Disziplin FIFA 20), auch Brettspiele kommen nicht zu kurz! Speziell vorgestellt werden in diesem Jahr Brettspiele, die auf digitalen Spielen basieren oder von ihnen inspiriert sind.

Retro-Wohnzimmer und Einblicke in die lokale Spiele-Entwicklung

In den Retro-Wohnzimmern steht dieses Jahr der Nintendo GameCube im Mittelpunkt; zudem kann man sich selbst durch die Historie der Sport-Spiele spielen. The Amazing Nerd Quiz stellt darüber hinaus das Bühnen-Highlight für Teilnehmende und Publikum dar.

Einblicke in die lokale Spiele-Entwicklung gewährt der Verein Game Development Graz. Hier kann man lokal entwickelte Games antesten, mit Entwicklerinnen und Entwicklern plaudern und die steirischen Game Studios kennen lernen. Bei den DevTalks am Freitag Abend gibt es zudem spannende Einblicke zu verschiedenen Aspekten der Spiele-Entwicklung. In einem Workshop können Besucher auch selbst kreativ werden. 

Weitere Informationen zum Programm und Tickets gibt es auf der offiziellen Homepage des button Festivals: https://www.buttonfestival.at/ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *