Barrierefreiheit in digitalen Spielen: Interview mit Karen Stevens
veröffentlicht von Martin Lorber am 02. Februar 2019

Barrierefreiheit in digitalen Spielen: Interview mit Karen Stevens

Teilen auf:

Karen Stevens ist bei EA Sports Accessibility Lead und setzt sich dafür ein, die Benutzerfreundlichkeit in digitalen Spielen zu verbessern. Sie ist seit über 13 Jahren in der Spieleindustrie tätig und weiß aus eigener Erfahrung wie es ist, mit einer Behinderung zu leben. Vor ein paar Wochen bot sich mir die Möglichkeit, mit Karen Stevens über Barrierefreiheit in digitalen Spielen zu sprechen. Schon auf mehreren Konferenzen sprach sie über Barrierefreiheit in digitalen Spielen, unter anderem auch auf der Clash of Realities-Konferenz in Deutschland. In unserem Gespräch berichtet Karen über ihre Arbeit bei EA und über die wachsenden Möglichkeiten die Barrierefreiheit sowie die Benutzerfreundlichkeit in digitalen Spielen weiter auszubauen.

Karen Stevens ist bei EA Sports Accessibility Lead.
Karen Stevens ist bei EA Sports Accessibility Lead.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *