Das Logo des Deutschen Computerspielpreis DCP
29 / Mrz 2011

Deutscher Computerspielpreis 2011: Die Serious Games Winterfest und E2010 – Power to Energetika

Morgen wird zum dritten Mal der Deutsche Computerspielpreis verliehen, bei dem ich auch vor Ort sein werde. Eine der Preiskategorien zeichnet Serious Games aus. Diese Spiele dienen hauptsächlich dem Lernen und Trainieren von verschiedenen Fähigkeiten oder simulieren reale Begebenheiten, mit denen sich der Spieler so vertraut machen kann. Serious Games sind aber nicht nur bezüglich…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
27 / Mrz 2011

Lesenswert #5: Sammelband zu Konflikten in Spielen, Videospiele im TV, Mobile-Gaming und Dokumentation über Spiele-Kontroverse in den USA

In meiner Rubrik „Lesenswert“ möchte ich Ihnen auch heute wieder spannende Beiträge, Artikel oder Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vorstellen. Wie immer freue ich mich über alle Hinweise zu weiteren lesenswerten Links und Veröffentlichungen an mlorber@ea.com. Sammelband „Contact · Conflict · Combat“ über Konflikte in Computerspielen Zeit.de berichtet über den Sammelband Contact · Conflict…

Pan European Game Information - PEGI
24 / Mrz 2011

PEGI bietet schon heute was das neue Eckpunktepapier der DIHK „Digitale Welt“ fordert: Eine tragfähige europäische Lösung

Deutsche Entwickler und Publisher sehen sich häufig mit zusätzlichen lokalen Hürden konfrontiert. In der Gesellschaft kämpfen sie oftmals gegen widerlegte Ressentiments und Vorurteile. Trotz den Bemühungen, die deutsche Spieleindustrie stärker zu fördern, erschwert ein kompliziertes Jugendschutzsystem zusätzlich die Veröffentlichung im Heimatmarkt. Um eine Veröffentlichung auch in Europa zu gewährleisten muss dann noch eine davon unabhängige…

23 / Mrz 2011

Veranstaltungshinweis: Wirtschaftlicher Impuls und gesellschaftlicher Wert von Computerspielen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie lädt am 4. April zur Veranstaltung Computerspiele: Wirtschaftlicher Impuls und gesellschaftlicher Wert in Berlin ein. Neben zwei Vorträgen wird es dort auch eine Podiumsdiskussion geben. Bei dieser Debatte soll mit einigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Akteuren über die dynamische Entwicklung der Informationsgesellschaft und der Kreativwirtschaft diskutiert werden. Die Veranstalter ermöglichen…

16 / Mrz 2011

Zu Besuch bei der Konferenz „Sportlich spielend lernen“

Tag 1: Computerspiele sind inzwischen auch ein zentrales Thema an der renommierten internationalen filmschule köln (ifs). Dort findet derzeit die erste wissenschaftliche Konferenz in der Geschichte der Schule statt, und zwar zum Thema „Sportlich spielend lernen: Lehren und Lernen mit Exergames“. Die Geschäftsführerin der ifs, Simone Stewens, begründet das so: „Neue Medien sind ein wichtiges…

14 / Mrz 2011

Medienkompetenz: Kinderärzte fordern Warnhinweise auf Spielkonsolen

Anlässlich des Auftakts des 17. Kongress für Jugendmedizin in Weimar, forderte der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) Warnhinweise auf Videospielkonsolen. Diese sollen suchtgefährdete Jugendliche auf die potentiell schädlichen Auswirkungen des Konsums von Spielen hinweisen. Der Mediziner Rainer Riedel machte den „virtuellen Dauerkonsum“ für motorische, sprachliche und soziale Defizite bei Kindern und Jugendlichen verantwortlich. Er…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
13 / Mrz 2011

Lesenswert #4: Computerspiele als Kulturgut, Horrorspiele und das Cologne Game Lab auf der GDC

In meiner Rubrik „Lesenswert“ möchte ich Ihnen auch heute wieder spannende Beiträge, Artikel oder Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vorstellen. Wie immer freue ich mich über alle Hinweise zu weiteren lesenswerten Links und Veröffentlichungen an mlorber@ea.com. What Is Scary in Horror Games? (gefunden bei Superlevel) Auf PopMatters beschäftigt sich Aaron Poppleton in einem englischen…

10 / Mrz 2011

Moralische Entscheidungen in Computerspielen

Über einen Filmheld, der unmoralische Entscheidungen trifft, kann man sich als Zuschauer ärgern – ändern kann man die Situation nicht. In Romanen können die Gedankengänge eines Charakters sehr plastisch dargestellt werden – dennoch kann man sich immer nur hypothetisch fragen, wie man selbst in einer solchen Situation handeln würde. Computerspiele, vor allem Rollenspiele, haben in…

10 / Mrz 2011

Moralische Entscheidungen in Spielen

Über einen Filmheld, der unmoralische Entscheidungen trifft, kann man sich als Zuschauer ärgern – ändern kann man die Situation nicht. In Romanen können die Gedankengänge eines Charakters sehr plastisch dargestellt werden – dennoch kann man sich immer nur hypothetisch fragen, wie man selbst in einer solchen Situation handeln würde. Videospiele, vor allem Rollenspiele, haben in…

6 / Mrz 2011

Computerspiel- und Filmumsätze im Vergleich

Ich wurde schon häufiger auf den Vergleich der Computerspielumsätze mit den Umsätzen der Filmindustrie angesprochen. In diesem Beitrag möchte ich aktuelle Fakten zum Thema sammeln und werde mich bemühen, die Daten regelmäßig zu aktualisieren. Über Hinweise zu weiteren Marktdaten freue ich mich jederzeit. Betrachtet man die einzelnen Verwertungskanäle beim Film getrennt (Kino, DVD, Fernsehen), dann haben digitale Spiele…