6 / Sep 2010

Digitale Religion: Glaubensfragen in virtuellen Welten

Religion ist ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens und Alltags. Auch wenn wir uns dessen oftmals nicht bewusst sind, praktizieren viele Menschen in der modernen Gesellschaft regelmäßig religiöse Rituale: Zu Weihnachten feiern sie Jahr um Jahr die Geburt Jesus Christi, seine Widerauferstehung dann zu Ostern. Die Religion ist allgegenwärtig und die Theologie ist das älteste wissenschaftliche…

2 / Sep 2010

Medal of Honor in den Medien

Wie alle Medien greifen auch Computer- und Videospiele immer wieder Themen der realen Welt auf. Dazu gehören auch die unschönen Aspekte unseres Alltags, beispielsweise Aggression, Gewalt und Krieg. Mit diesem Bereich befasst sich auch der kommende Teil der Medal-of-Honor-Reihe, der am 14. Oktober erscheint. Heute möchte ich Ihnen einen Überblick über die aktuelle Presseberichterstattung zu…

24 / Aug 2010

Mehr Spieler: Gemeinschaft durch Online-Games

Im Jahr 1965 sagte Intels Mitgründer Gordon Moore voraus, dass sich die Anzahl von Transistoren auf einem Mikrochip ungefähr alle zwei Jahre verdoppelt. 45 Jahre später beeinflusst Moores Gesetz immer noch die technologische Zukunft der Welt. Im Fahrwasser dieser Prozessor-Evolution entwickelte sich peu à peu auch die Unterhaltungstechnik rund um den PC weiter, die schließlich…

20 / Aug 2010

gamescom: Video-Beitrag im Kultur-Web-TV 2010lab

Die Mitarbeiter des Kultur-Web-TVs auf http://www.2010lab.tv haben Dr. Olaf Coenen (EA), Gerald Koehler (Bright Future) und mich im Rahmen der gamescom in Köln besucht, um mehrere Themen zu beleuchten, darunter die wachsenden Lebenszyklen durch Online-Updates und Downloads, die wachsende Bedeutung von Community-Management und Budgets von Browser-Spielen. Daraus entstand ein interessanter, etwas über fünf Minuten langer…

17 / Aug 2010

Medienkompetenzführerschein in NRW

Die rot-grüne Regierung in Nordrhein-Westfalen propagiert in ihrem Koalitionsvertrag einen eigenen Medienkompetenzführerschein. Dahinter steckt eine Idee, die in Bayern bereits Früchte trägt: Im Oktober 2009 begann dort die Pilotphase für den landeseigenen Medienführerschein, der zunächst von 30 Grundschulen für Schüler der dritten und vierten Klasse eingeführt wurde. Das erklärte Ziel finde ich ganz wunderbar: Keine…

16 / Aug 2010

Kulturrat fordert: Mehr künstlerische Experimente in Computerspielen

Zwei Tage vor dem Start der gamescom, der größten Messe für interaktive Spiele und Unterhaltung, richtet sich Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, in einer Pressemeldung an die Verantwortlichen der Computer- und Konsolenspieleentwicklung und stellt eine gute Forderung: „Mehr Mut zur Kunst, bitte!“ Die Computerspieleindustrie solle mehr Mut zu künstlerischen Experimenten zeigen. Zimmermann fordert die…

16 / Aug 2010

Kulturrat fordert: Mehr künstlerische Experimente in Spielen

Zwei Tage vor dem Start der gamescom, der größten Messe für interaktive Spiele und Unterhaltung, richtet sich Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, in einer Pressemeldung an die Verantwortlichen der Computer- und Konsolenspieleentwicklung und stellt eine gute Forderung: „Mehr Mut zur Kunst, bitte!“ Die Computerspieleindustrie solle mehr Mut zu künstlerischen Experimenten zeigen. Zimmermann fordert die…

13 / Aug 2010

Von der Couch auf den Sportplatz

Wie sportlich sind Videospieler? An der renommierten Privat-Wirtschaftshochschule ESSEC in Cergy (Paris) zeigt eine Fallstudie des Fachbereichs für internationales Sport-Marketing, dass Sport-Videospiele vor allem junge Männer und Kinder zu mehr Freizeitsport motivieren. 38 Prozent der männlichen Teilnehmer unter 21 Jahren üben ihren Lieblingssport sowohl virtuell als auch in der Realität aus, wohingegen ganze 75 Prozent…

9 / Aug 2010

Interaktive Unterhaltung: Leitmedium des 21. Jahrhunderts

Mein geschätzter Kollege und EA-Geschäftsführer Dr. Olaf Coenen schrieb kürzlich einen spannenden Essay über das Thema „Onlinegaming als Leistungssport und Schnittstelle der Kulturen“. Der Beitrag entspricht auch meiner Perspektive der Dinge, daher fasse ich die Kernpunkte hier nun zusammen und hoffe auf rege Diskussion. Den vollen Text können Sie auch im Sammelband „2020 – Gedanken…

30 / Jul 2010

Computerspiele: Erziehung oder Verziehung?

Computerspiele sind in meinen Augen längst allgegenwärtig und deshalb auch aus der Erziehung junger Menschen kaum mehr wegzudenken. So sieht das auch US-Analyst Scott Steinberg, der das Thema in einem hintergründigen Kommentar auf CNN.com ausführt und schon in der Überschrift fragt: „Wieso glauben Medien immer noch, dass Videospiele schlecht für Kinder sind?“ Statt im Folgenden…