Indie Game Fest in Köln: Entwickler treffen Spieler
veröffentlicht von Martin Lorber am 11. November 2019

Indie Game Fest in Köln: Entwickler treffen Spieler

Teilen auf:

Fans von Indie-Games können sich auf ein weiteres Event freuen. Die eSports- und Gaming-Bar Meltdown bildet am Samstag, dem 23. November, den Rahmen für das erste Indie Game Fest in Köln. 20 ausgewählte Indie-Spiele können vor Ort  von den Besuchern angespielt werden. Darunter sind mehrere Titel, die bereits auf anderen Festivals prämiert wurden.

Indie Game Fest: Networking für Entwickler

Beim Indie Game Fest bietet sich Entwicklern die Möglichkeit, ihre Projekte persönlich den Besuchern zu präsentieren. So können die Spieler direkt mit den Entwicklern in Kontakt treten, ihnen Feedback geben und gemeinsam über das Medium digitales Spiel  diskutieren. Networking steht hier klar im Fokus: Entwickler suchen Publisher, Publisher suchen Entwickler und auch größere Firmen suchen neue Talente und Ideen. Beim Indie Game Fest wird jeder fündig. Der Austausch findet dabei in lockerer Atmosphäre, bei guter Musik und kühlen Drinks statt.

Ab 17 Uhr findet eine exklusive B2B-Phase für Entwickler, Presse und geladene VIPs statt. Ab 19 Uhr öffnet das Meltdown Cologne dann seine Pforten für alle Gäste. Unterstützt wird das Indie Game Fest vom Mediennetzwerk NRW, der Stadt Köln und der Standortinitiative Games.NRW.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Der Zugang ist ab 18 Jahren gestattet.

Adresse: Kyffhäuserstr. 39, 50674 Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *