Deutschsprachige Spiele-Podcasts boomen: Ein Überblick
veröffentlicht von Martin Lorber am 03. März 2018

Deutschsprachige Spiele-Podcasts boomen: Ein Überblick

Teilen auf:

In diesem Beitrag möchte ich einige ausgewählte deutschsprachige Podcasts vorstellen, die sich mit digitalen Spielen, digitaler Spielkultur oder Spieleentwicklung beschäftigen, denn: Podcasts aller Art sind mittlerweile ein echtes Phänomen.

Podcasts: Audio on Demand

Wer sich durch gängige Podcast-Verzeichnisse und Apps wie Podbean, Podcast.de oder Podlist.de klickt, der wird oft von der großen Auswahl beinahe erschlagen, selbst bei sehr speziellen Themen. Meist handelt es sich bei Podcasts um private Sendungen, die sich ähnlich wie Radioshows einem bestimmten Thema widmen (bspw. Politik, Philosophie, Nachrichten, Musik oder Fußball). Ein Podcast hat im Gegensatz zu den “klassischen” Medien keine festen Sendezeiten. Es wird oft von  Audio (bzw. Video) „on demand“ gesprochen – also “auf Abruf”. Das Schöne daran: Podcast-Episoden lassen sich herunterladen und beispielsweise in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit, gemütlich zu Hause auf der Couch oder “zum Einschlafen” im Bett anhören (bzw. ansehen), wann man möchte. Hier eine unsortierte Übersicht der größten und bekanntesten Podcasts zum Thema Games in Deutschland.

The Pod

Bei The Pod arbeiten die Spielejournalisten Jochen Gebauer, André Peschke und Sebastian Stange daran, den Hörer immer kompetent und gleichzeitig kurzweilig rund um das Thema Games zu informieren und zu unterhalten. Die kostenlosen “Auf ein Bier” – Episoden bieten eine gute Möglichkeit in das Angebot hinein zu schnuppern. Hier diskutieren die drei Gaming-Fachleute in abwechselnder Runde (oft auch mit Gästen) zu einzelnen Themen aus der Gaming-Welt. Auch die anderen Formate wie beispielsweise “Hardwaretalk”, “Wertschätzung” oder “Nachgeforscht”, von denen zum Teil ebenfalls kostenlose Folgen zur Verfügung stehen, sind absolut empfehlenswert.

Insert Moin

Michael Cherdchupan, Daniel Raumer und Manuel Fritsch produzieren seit November 2010 den “täglichsten Spielepodcast der Welt” Insert Moin. Die Gastgeber diskutieren gemeinsam oder mit Gästen über digitale Spiele, die Gamesbranche und Spielkultur.

Stay forever

Der Podcast Stay Forever wird betrieben von den ehemaligen Spielejournalisten Gunnar Lott und Christian Schmidt. Dabei geht es vorrangig um Retro PC-Spiele wie Lemmings, Turrican oder Die Siedler. Auch Spezialfolgen zu Musik aus Videospielen oder älteren Konsolenspielen sind auf der Website zu finden. Zudem reisten die beiden bereits mit einem Live-Programm durch Deutschland.

Spieleveteranen

Den Spagat zwischen Videospiel-Historie und aktuellen Gaming-Themen schlagen die Spieleveteranen. Anatol Locker, Heinrich Lenhardt, Jörg Langer, Mick Schnelle, Petra Fröhlich und Winnie Forster blicken dabei auch in ihre eigene Historie zurück und analysieren Beiträge aus alten Spielemagazinen.

Doomian

Doomian ist ein Call-in-Format. Der ehemalige Superlevel-Betreiber Fabu spricht hier mit Anrufern über spielerelevante Themen jeglicher Art, die ihm im Vorfeld nicht bekannt sind.

Press Select

Beim Podcast Press Select von Rocket Beans TV spricht Moderator Colin Gäbel mit Gaming-Experten aus ganz Deutschland über Trends und Highlights aus der Branche.

Podcasts von Spielemagazinen

Auch von etablierten Spielemagazinen werden mittlerweile spannende Podcasts produziert, beispielsweise von Gamestar, PC Games, Buffed, Gamers Global, Games Aktuell und play4.

Game Dev Podcast

Auch der deutsche Game Dev Podcast ist äußerst empfehlenswert: Von Gamedesign und Tipps für das Studium und Berufseinsteigern, bis hin zu speziellen Themen wie Fotogrammetrie oder Treiberproblemen von spezieller Hardware, sind die Themenfelder rund um Spielentwicklung allesamt interessant und abwechslungsreich.

Die deutschsprachige Podcast-Welt als Fundgrube

Diese Liste stellt natürlich nur einen kleinen Ausschnitt der deutschsprachigen Spiele-Podcasts dar. Es ist immer wieder spannend zu sehen, welche kreativen und spannenden Projekte aus der Taufe gehoben werden. Ich freue mich in den Kommentaren über weitere Geheimtipps.

Ergänzung: Das Feedback auf den Artikel war wirklich fantastisch. So erhielt ich Hinweise zu “echten” Geheimtipps, tollen Projekten und weiteren hörenswerten Formaten. Diese habe ich nun in einem weiteren Beitrag zum Thema Spiele-Podcasts vorgestellt.

Kommentare
  1. Tony sagt:

    „Weitere Geheimtipps“ ist gut – die obigen sind wohl die immer erstgenannten 😉 Da ich erst seit einigen Wochen wieder Podcasts höre, war ich trotzdem dankbar für die Liste, denn sie rief mir DOOMIAN in Erinnerung, den ich schon lange abonnieren wollte. Aber mir ist einfach der Name entfallen.
    Von den genannten gehört „Auf ein Bier“ nach ein bisschen Anlaufzeit nun zu meinen regelmäßigen Podcasts. Bei Insert Moin denke ich darüber nach, zu patreonieren. Um dann doch auch abschließend noch einen „Geheimtipp“ zu nennen: Dash FM! 😉

  2. Ich bin mal so frei und mache Eigenwerbung ;). Ich betreibe seit Februar 2016 den Spielepodcast audiogaming. Anders als die meisten kein Talkpodcast sondern ein Let´s Play Podcast. Ich rede über das Spiel während ich es spiele. Man kann Fehler, Frustration und natürlich den Spaß direkt mitbekommen. Meines Wissens derzeit einzigartig, kann mich auch irren. Habe aber bisher keinen anderen entdeckt ;). Derzeit monatlich da ich das leider nicht Hauptberuflich mache aber die Frequenz wird demnächst wieder höher.

  3. Peter Kafka sagt:

    Einer der ältesten und langlebigsten deutschsprachigen Podcasts dürfte auch der SHOCK2 Podcast sein.
    War früher der consol.AT Podcast vom gleichnamigen österreichischen Videospiele-Magazin.
    Immer noch gut uns für mich irgendwie das Original, die haben schon 2005 oder 06 damit angefangen!
    Zu finden unter http://shock2.at

  4. Sven O. sagt:

    Hey,
    mittlerweile höre ich mehr Podcasts als Musik. Ich liebe vor allem die Leute dahinter. So höhre ich zwar viele Podcast die das Rad nicht neu erfinden aber die Leute dahinter sind so individuell. Mal Lustig, mal sehr Angagiert und dann wiederum sehr ehrlich.

    Zu meinen Highlights abseits dieser großartigen Liste sind auch Tom und Robin von Hooked.fm, die drei Dudes vom Rumble Pack oder aber Timon, Robin und Manu vom Screenshot-Podcast (solltet ihr unbedingt mal reinhören!)

    Ich könnte ewig so weitermachen. Viele großartige Menschen hinter dem Medium Podcast.

  5. Hallo zusammen,

    vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen und Vorschläge. Ich habe diese gesammelt und in einem ergänzenden Beitrag vorgestellt.
    https://spielkultur.ea.de/themen/deutschsprachige-spiele-podcasts-noch-mehr-hoerenswertes/

  6. Micha sagt:

    Mein Podcast Testpott.de läuft seit 2007. Beiträge (über 1000) sind bewusst kurz gehalten..ca. 3-6 Minuten. In letzter Zeit verstärkt PSVR.
    Freu mich auf neue Hörer
    Liebe Grüße
    Micha

  7. Max sagt:

    Ich finde die Podcasts von Legendary Games ganz interessant – zugegebenermaßen mit dem Schwerpunkt auf Retro Spielen, aber dort werden die Titel gut recherchiert und intensiv besprochen, was die Spieleerfahrungen damals und heute angeht, den Hintergrund bei der Entwicklung oder der Publisher. Die dauern immer so etwa 1 h, das gönne ich mir meist auf längeren Autofahrten. Wer will kann gerne mal reinhören, ist auf itunes oder auf deren Homepage http://www.legendarygam.es

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *