Interdisziplinäre Tagung zu Retro-Kulturen und digitalen Archiven in Köln
22 / Jan 2020

Interdisziplinäre Tagung zu Retro-Kulturen und digitalen Archiven in Köln

Digitale Archive machen kulturelles Erbe zugänglich und bilden eine der wichtigsten Grundlagen für wissenschaftliche Analysen der  Geistes- und Kulturwissenschaften. Sie stehen aber auch vor einem Problem. Denn leider gestaltet sich die Umsetzung nicht so einfach wie bei analogen Medien. Neben technischen Problemen durch veraltete Speichermedien, stehen oftmals auch lizenzrechtliche Hürden der Archivierung digitaler Medien im…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
21 / Jan 2020

Mediennostalgie, die Folgen des Brexit und Klimaforschung: Lesenswert #211

Mediennostalgie Ingmar Böke interviewt für Zeit Online den Medienforscher Manuel Menke. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, warum alte Spiele oft so viele schöne Erinnerungen wecken.  Die Folgen des Brexit Achim Fehrenbach schreibt für IGM darüber, welche Auswirkungen der Brexit auf die Games-Branche haben könnte – und bereits hat.  Digitale Spiele und Klimaforschung Die Games-Branche…

Diese Abbildung zeigt ein Kunstwerk von Matthias A. K. Zimmermann, Schweiz. Kontaktdaten über www.matthias-zimmermann.ch". Angaben zum Kunstwerk: „Matthias A. K. Zimmermann, Die Schneekugelstadt einer Lichtvitrine, 2011, FineArtPrint Diasec/AluDibond, 100 x 280 cm, Standort.
16 / Jan 2020

Buchvorstellung: Kyronium. Die Experimente der Erinnerung von Matthias A. K. Zimmermann

Sich während der Feiertage in den ruhigen Momenten zurück zu ziehen und in einem Buch zu schmökern, kann schön und entspannend sein. Letztes Jahr wurde ich im Zuge der Recherche für meine Game Art Beitragsreihe auf den Schweizer Künstler Matthias A. K. Zimmermann aufmerksam. Er ist Maler und Medienkünstler. Zimmermanns analoge Kunst thematisiert die oftmals…

#TeamDiversity: Hier spielt Vielfalt
13 / Jan 2020

#TeamDiversity: Hier spielt Vielfalt

Die Spieleindustrie ist heute ein Milliardenmarkt. Immer mehr Menschen integrieren digitale Spiele als festen Bestandteil in ihr tägliches Entertainmentprogramm. Das Medium hilft außerdem Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen dabei zusammen zu finden, gemeinsam zu spielen und Erlebnisse zu teilen. Der game – Verband der deutschen Games-Branche startet mit “Hier spielt Vielfalt” eine neue Initiative und setzt…

Foto: Lorelai von Lux
10 / Jan 2020

Digitale Spielkultur: Rückblick auf das Jahr 2019 und Ausblick auf 2020

Und wieder ist ein Jahr rum – dieses Mal geht sogar ein ganzes Jahrzehnt zu Ende. So ist es erneut an der Zeit, die wichtigsten Ereignisse und die meist diskutierten Beiträge rund um das Thema digitale Spielkultur Revue passieren zu lassen und einen kurzen Ausblick auf 2020 zu geben. Was könnte uns bezogen auf digitale…

In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
7 / Jan 2020

Games und Politik, Narrative Kontinuität sowie Physik in digitalen Spielen: Lesenswert #210

Games und Politik Deutschlandfunk startet ins neue Jahr mit einer neuen Podcast-Reihe. In der siebenteiligen Serie untersucht „Corso – Kunst & Pop“ die politische Dimension des Mediums und welchen Einfluss digitale Spiele auf die Gesellschaft haben. Narrative Kontinuität in digitalen Spielen In der neuen Folge von DevPlay auf GameStar, in der deutsche Spieleentwickler über den…

Game Jam und Programmier-Workshop im Cologne Game Haus
2 / Jan 2020

Global Game Jam 2020 – In 48 Stunden zum fertigen Spiel

Ein Spiel an nur einem Wochenende entwickeln? Ein durchaus ehrgeiziges Projekt, das jedoch zu schaffen ist. So genannte Game Jams zeigen immer wieder, dass in diesen zwei Tagen kleine Kunstwerke entstehen können. Die Idee hinter den Game Jams: In dem knapp bemessenen Zeitraum sollen digitale Spiele zu einem vorgegebenen Thema programmiert werden. Der enge Zeitraum…

GameZone Edu@didacta: Kooperation von ITFS und didacta – die Bildungsmesse
20 / Dez 2019

GameZone Edu@didacta: Kooperation von ITFS und didacta – die Bildungsmesse

Nächstes Jahr werden das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) und die didacta – die Bildungsmesse erstmalig kooperieren. Damit setzen sie zum einen ein Zeichen für die Wichtigkeit professioneller Medienpädagogik und schaffen außerdem grundlegende Schnittstellen und Networking-Möglichkeiten für Spielemacher und Bildungsvertreter. Die dadurch entstehenden Synergieeffekte sollen insbesondere zur Verbesserung der Qualität von digitalen Spielen als auch zum…

game-Verband: Maßnahmen für einen modernen Jugendschutz in Deutschland
16 / Dez 2019

game-Verband: Maßnahmen für einen modernen Jugendschutz in Deutschland

Letzten Freitag hat der game-Verband sieben Maßnahmen für die Modernisierung des Jugendmedienschutzes in Deutschland vorgestellt. Den Anlass dazu bot die Bekanntgabe des Bundesfamilienministeriums, den Entwurf für das entsprechende Jugendmedienschutzgesetz in die sogenannte Ressortabstimmung gegeben zu haben. Jugendmedienschutz: Die deutsche Games-Branche beweist Eigeninitiative Grundsätzlich ist es zu begrüßen, dass das Bundesfamilienministerium noch in diesem Jahr einen…

re:publica 20 - “Game On!”: Call for Participation
12 / Dez 2019

re:publica 20 – “Game On!”: Call for Participation

Spiele können demokratisierend, vielfältig und befreiend sein. Mit ihnen kann man den Alltag hinter sich lassen, bisher unbekannte Verbindungen herstellen, sich selbst herausfordern und Neues entdecken. Die Welt der Computer- und Videospiele ist längst nicht mehr nur ein Hobby, sondern zu einer der wichtigsten Wachstumsbranchen geworden. Für viele ist sie Zweitwohnsitz, Schauplatz verschiedener Wettbewerbe, ein…