In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
veröffentlicht von Martin Lorber am 02. Februar 2016

Unkritische Computerspiele-Kritik? Lesenswert #111

Teilen auf:

Zwanghafter Positivismus in der Games-Kritik?

Ed Smith im Magazin „Kill Screen“ mit kritischen Worten zu der kulturellen Computerspiel-Kritik. Diese ist ihm zu zwanghaft positiv gegenüber echten oder vermeintlich kulturell hochwertigen Spielen. Ein recht interessanter Artikel, der den einen oder anderen Reflex in der Berichterstattung sicherlich zu Recht hinterfragt.

Let’s Plays und der Jugendschutz

Let’s Plays geben ein sehr gutes Beispiel dafür ab, warum die digitale Verbreitung von Inhalten den Jugendmedienschutz immer wieder vor neue Herausforderungen stellt. Gameslaw.online gibt einen schönen Überblick und eine Einordnung zu dem Thema.

Musik und Geräusche für Computerspiele

Anna Steinbauer in der Süddeutschen Zeitung mit einem Porträt über die Arbeit von Filippo Beck Peccoz, der für Computerspiele komponiert.

Darstellung historischer Figuren in Computerspielen

Ein interessanter Artikel über die Darstellung historischer Figuren in Computer- und Videospielen. Aufhänger sind offizielle Beschwerden der kubanischen Regierung und Klagen von Betroffenen oder deren Nachkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *