In der Rubrik „Lesenswert“ stelle ich regelmäßig spannende Beiträge, Artikel und Meinungen zum Thema „Spielkultur in Deutschland“ vor.
veröffentlicht von Martin Lorber am 12. Dezember 2015

Spielejournalismus in der Krise? Lesenswert #108

Teilen auf:

Zwangsstörungen in digitalen Spielen

Das WASD-Magazin schafft es immer wieder, interessante Blickwinkel auf das Medium digitales Spiel zu finden. Zurecht finden dessen Beiträge oft den Weg in andere „seriöse“ Publikationen. SPIEGEL Online nimmt zum Beispiel einen Artikel über Zwangsstörungen und Computerspiele auf. Wie verhalten sich Spieler mit Zwangsstörungen und welche Spiele thematisieren Zwangsstörungen. Sehr lesenswert.

Stigma Videospiele

Robert Glashüttner, Rainer Sigl und Conny Lee zeigen auf, warum es irgendwie noch immer nicht so richtig klappt mit der Gleichberechtigung von digitalen Spielen zu vergleichbaren Medien. Kleiner Tipp: unbedingt das eingebettete Video anschauen.

Next Level Conference Rückblick

Auf der Next Level Conference Anfang Dezember gab es wieder einmal sehr viele interessante Beiträge. Wer es nicht zur Konferenz geschafft hat, kann in der ausführlichen Zusammenfassung nachlesen, was er verpasst hat.

Spielejournalismus in der Krise?

Das fragt sich die Diskussionsrunde um Gamestar-Chefredakteur Michael Graf und WASD-Herausgeber Christian Schiffer. Ohne zu viel vorweg zu nehmen: Am Inhalt liegt es nicht. Hier das sehr unterhaltsame Video.

Tipps für den Spiele-PC

WDR Radio Spiele-Experte Tobias Wienke erklärt in diesem Beitrag, worauf man beim Kauf eines PCs zum Spielen achten sollte.

Forschung zu digitalen Spielen

Es tut sich was in der Forschungslandschaft Deutschlands. Digitale Spiele rücken verstärkt in den Blickpunkt der Wirtschaft. Der Deutschlandfunk bietet einen knappen Überblick zu aktuellen Forschungsthemen.

Musik aus der Konsole

ZDFinfo beleuchtet in einem sehenswerten Beitrag die Chiptune-Szene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *