Initiative Creative Gaming
veröffentlicht von Martin Lorber am 01. Januar 2015

Initiative Creative Gaming mit Creative Gaming Show in Hamburg

Teilen auf:

Zum Abschluss der interaktiven Ausstellung „Creative Gaming“ hat sich die Initiative Creative Gaming noch einmal ein besonderes Event einfallen lassen. In den letzten drei Tagen konnten Besucher der Ausstellung jungen Medienkünstlern bei der Entwicklung eines digitalen Spiels über die Schulter schauen und sich den Prozess und ihre Ideen erklären lassen. Das fertige Spiel wird am morgigen Samstag präsentiert und kann von allen Besuchern gespielt werden.

Initiative Creative Gaming ist Organisator

Darüber hinaus wird am Abend ein interessantes Rahmenprogramm geboten. In Form eines Live Let’s Play präsentieren Wolf Speer und Gunnar Krupp (den meisten wohl über Game One bekannt) Spiele von Hamburger Indie-Entwicklern und bieten einen spannenden Einblick in die Hamburger Szene. Im Anschluss gibt es unter anderem 8-bit-sounds vom Hamburger Chiptunes-Künstler „Poly in Frames“ zu hören.

Creative Gaming im Mercedes me Store

Ballindamm 17, 20095 Hamburg

Die Ausstellung läuft bis einschließlich 31. Januar 2015.

Täglich 10.00 bis 20.00 Uhr

Eintritt frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *