veröffentlicht von Martin Lorber am 04. April 2013

Smartphones als Spiel-Plattform immer beliebter

Teilen auf:

Immer mehr Menschen nutzen mittlerweile ihr Smartphone oder Tablet als mobile Spiele-Plattform. Nun belegt eine aktuelle BITKOM-Studie diese Entwicklung. In Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Forsa wurden mehr als 1000 Gamer zu ihrem Nutzungsverhalten befragt.

Rund 30 Millionen Menschen in Deutschland besitzen mittlerweile ein Smartphone. Da wundert es nicht mehr, dass mittlerweile jeder dritte Spieler auf seinem Handy spielt. Damit ist das Mobiltelefon inzwischen auf Platz 3 der führenden Spiele-Plattform aufgestiegen. Sie haben den Vorteil, dass sie schnell verfügbar und hervorragend für zwischendurch geeignet sind. Laut Studie, greifen rund 24 Prozent der Spieler täglich auf diese Angebote zu. Das bedeutet, dass die tägliche Nutzung im Vergleich zu Desktop Computern – Platz 2 mit 13 Prozent – fast doppelt so hoch ist.

Durch die rapide technologische Entwicklung stehen Smartphones modernen Handhelds wie dem Nintendo 3DS in vielen Bereichen nicht mehr nach. Dadurch ergibt sich, dass klassische Handheld-Systeme im Vergleich zu mobilen Games auf dem Mobiltelefon abfallen. Lediglich jeder zehnte Spieler greift auf derartige Spielekonsolen zurück. „Smartphones haben sich als Spieleplattform fest etabliert“, sagt Tobias Arns, Gaming-Experte beim Bitkom. „Eine große Auswahl an Spielen, geringe Kosten und die einfache Bedienung machen Smartphones zum attraktiven Spiele-Gerät.“

Dabei spielen die sogenannten Casual-Games eine besondere Rolle. Viele Menschen, die ansonsten nicht viel mit dem Thema Gaming zu tun haben, werden durch Spiele wie Angry Birds aufmerksam. „Immer mehr Menschen, die bisher keine Computerspiele gespielt haben, installieren sich auf ihren Smartphones und Tablet Computern Spiele-Apps. Mobilgeräte erreichen dadurch ganz neue Spielergruppen“, erklärt Tobias Arns.

Weitere Links zum Thema:

Web: Website der BITKOM

Web: Die Studie der BITKOM

Kommentare
  1. Dennis sagt:

    Ich denke, dass Smartphones und vor allem Tablets eine gute Plattform für Spiele sind. Ich spiele auch gerne alte PC Klassiker wie GTA 3 oder Dead Space auf meinem Android Tablet. Das macht einen riesen Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *