SAECodingKids-2015_Logo
veröffentlicht von Martin Lorber am 06. Juni 2016

Programmieren für Kinder und Jugendliche

Teilen auf:

Die Digitalisierung unserer Gesellschaft nimmt zu. Eine wichtige Schlüsselqualifikation der Zukunft: die Werkzeuge der digitalen Welt wie selbstverständlich zu nutzen. Besser als digitale Werkzeuge nur zu nutzen, ist ihre Funktionsweise zu verstehen. Die dafür benötigten Kenntnisse im Programmieren können jedoch ein zäher Stoff sein. Was liegt da näher, als über die Schaffung von Computer- und Videospielen an das Thema anzugehen? Mit den “SAE Coding Kids” und dem “Jugend hackt West”  bieten aktuell gleich zwei Programme für Jugendliche die Chance erste Programmierkenntnisse zu erwerben oder diese zu präsentieren.

SAE Institute
Quelle: SAE Institute

„SAE Coding Kids“ – Kostenlose Workshops im Programmieren für Schüler

Am 11. Juni beginnt die neue Saison der “SAE Coding Kids” Workshops am SAE Institute. Insgesamt sechs Termine werden von Juni bis November angeboten, um Schülerinnen und Schülern im Alter von 11 bis 14 Jahren die Grundlagen der Entwicklung von Computerspielen zu vermitteln. Die Anmeldung für die kostenlosen Workshops am SAE Institute in Hamburg, Köln, München, Berlin und Stuttgart ist ab sofort auf www.coding-kids.de möglich. Seit 2014 lädt das SAE Institut im Rahmen von SAE Coding Kids Nachwuchsprogrammierer an ihre Medienschule ein. Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen kompakten Überblick über die wichtigsten Elemente der Spieleentwicklung.

Eigene Ideen umsetzen

In insgesamt drei Unterrichtsstunden lernen die Jugendlichen wie aus einer Idee ein Computerspiel entsteht. Eingesetzt werden dabei Programme wie Microsofts “Kodu Game Lab”, mit welchem Kinder und Jugendliche auch ohne Vorkenntnisse im Programmieren eigene Welten, Levels und ganze Spiele erstellen. Angeleitet werden die Schülerinnen und Schüler dabei von Dozenten des SAE Institute und Microsoft Student Partnern.

Jugend hackt West startet diesen Freitag in Köln

Dank SAE Coding Kids ist man dann auch gewappnet für weitere Veranstaltungen: In Köln findet zum Beispiel vom 10. bis zum 12. Juni 2016 zum zweiten Mal Jugend hackt West statt, eine gemeinnützige, außerschulische Veranstaltung, bei der sich junge Programmiertalente zwischen 12 und 18 Jahren präsentieren können. Am Freitag, den 10. Juni treffen sich 60 Jugendliche in der Jugendherberge Köln-Deutz, um gemeinsam mit Code die Welt zu verbessern.

Hier können Jugendliche ihre Programmierfähigkeiten ausleben

Dort bauen die Teilnehmer/innen mit Hilfe von offenen Daten neue Anwendungen, realisieren Hardwareprojekte und können ihre technischen Fähigkeiten unter Gleichgesinnten ausleben. Alle Projekte werden am Sonntag, 12. Juni ab 13:00 Uhr präsentiert und die besten von einer Jury sowie dem Publikum prämiert. Interessierte sind herzlich eingeladen der Preisverleihung beizuwohnen: Jugendherberge Köln-Deutz (Raum Barcelona, 2. OG), Siegesstraße 5, 50679 Köln. Informationen zu der Veranstaltung in Köln gibt es unter http://jugendhackt.de/events/west/.

Informationen zum Berufseinstieg in die Gamesbranche

Wer zu keinem der Termine kommen kann oder alterstechnisch aus dem Rahmen fällt, kann sich auch über den Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) informieren. Dieser bietet auf seiner Website den „Ausbildungskompass Games“ und den „Industriekompass Games“ an. Hier finden sich potentielle Arbeitgeber und Ausbildungsstätten aus ganz Deutschland übersichtlich präsentiert.

Alle Informationen zu den SAE Coding Kids Workshops im Überblick

Für wen?

  •  Schülerinnen und Schüler von 11 bis 14 Jahren

Wo und wann?

  •  SAE Institute Hamburg (Feldstr. 66): Samstag, 11. Juni 2016
  •  SAE Institute München (Bayerwaldstr. 43): Montag, 18. Juli 2016
  •  SAE Institute Berlin (Cuvrystr. 3-4): Sonntag, 6. November 2016
  •  SAE Institute Stuttgart (Stuttgarter Str. 23): Freitag, 11. November 2016
  •  SAE Institute Köln (Carlswerkstr. 11c): Samstag, 19. November 2016

Anmeldung?

  • Eine Anmeldung ist ab sofort auf www.coding-kids.de möglich – die Teilnehmerplätze sind begrenzt, daher wird eine zeitnahe Anmeldung empfohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *