Die Gewinner des deutschen Entwicklerpreises 2015 (Bild: Aruba Events GmbH)
veröffentlicht von Martin Lorber am 12. Dezember 2016

Deutscher Entwicklerpreis 2016 in Köln

Teilen auf:

Beim Deutschen Entwicklerpreis werden in jedem Jahr die erfolgreichsten und kreativsten deutschsprachigen Entwickler und Publisher ausgezeichnet. Die Preisübergabe findet heute im Palladium Köln statt. Da ich selbst Mitglied der Jury bin und auch EA in mehreren Kategorien nominiert ist, freue ich mich sehr auf den heutigen Abend.

Preisvergaben in 21 Kategorien

Zu den 21 Kategorien, die heute vergeben werden, gehören unter anderem “Beste Story”, “Beste Marketing-Kampagne” und “Bestes Deutsches Spiel”. Eine Neuerung ist die von allen Journalisten unter den Jurymitgliedern verliehene Kategorie „WTF? des Jahres“, bei der der lustigste oder folgenreichste Tweet oder Facebook-Post eines Spieleentwicklers oder besonders überraschende Aktionen, wie Personalwechsel geehrt werden.

Electronic Arts nominiert

Auch wir von EA gehören in der Kategorie “Beste Marketingkampagne” und “Beste PR-Einzelaktion” zu den Nominierten. Besonders am Herzen liegt mir jedoch die Nominierung beim von Gaming-Aid e.V. präsentierten “Sonderpreis für soziales Engagement”. Mit EA Outreach ermutigen wir unsere Spieler und Mitarbeiter, sich für eine Verbesserung der Lebensbedingungen durch Bildungsprogramme einzusetzen und an Initiativen zur Förderung von Integration teilzunehmen. Gerade läuft ein EA Outreach-Einsatz, bei dem wir Geschenke für bedürftige Kinder verpacken.

Als Urgestein der Branchenpreise in Deutschland hat der Deutsche Entwicklerpreis großen Anteil an der zunehmenden gesellschaftlichen Akzeptanz des Mediums digitales Spiel in Deutschland. Gerade seine Bewertungskriterien abseits des kommerziellen Erfolgs der Spiele fördern die Entwicklung innovativer Spielideen, technische Exzellenz und neue Gameplay-Ansätze. Gut für den Wirtschaftsstandort Deutschland.

Kommentare
  1. Franz sagt:

    Ein interessanter Beitrag. Finde die Aktion von EA Outreach ganz große Klasse. Wie kann man an dieser Aktion teilnehmen oder spenden?

    Viele liebe Grüße

    1. Martin Lorber sagt:

      Vielen Dank! Dass Sie bei EA Outreach mitmachen wollen, ist toll! Allerdings ist EA Outreach ein firmeninternes Projekt, bei dem sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von EA ehrenamtlich engagieren. Wir vernetzen uns dabei untereinander, machen bei Aktionen mit, spenden usw., und EA unterstützt das. Wenn Sie für etwas Branchenbezogenes spenden wollen, schauen Sie vielleicht mal hier http://gaming-aid.de/.

      1. Hier übrigens noch ein Bericht zu unserer jüngsten Aktion: : https://www.ea.com/de-de/news/ea-outreach-weihnachtsaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *